Selbstliebe – Scheiss drauf was andere über dich denken!

Selbstliebe - Scheiss drauf was andere denken!

Selbstliebe – Scheiß drauf was andere über dich denken!

 

Da haben wir es doch wieder einmal dieses Wort, im Moment in aller Munde. Ist das nur ein esoterisches „Geschwafel“ oder steckt da vielleicht doch mehr dahinter?

Hat Selbstliebe auch etwas mit Selbsterkenntnis zu tun? Sich selber lieben, was heißt denn das nun wieder?
Ich habe mir für dich mehr Gedanken darüber gemacht und möchte dir dabei helfen dich selber zu lieben, dich ins Zentrum deines Lebens zu stellen, der Mittelpunkt deines eigenen Lebens zu sein! Wie pflegst du denn die Beziehung zu dir selbst? Gönnst du dir auch mal etwas? Nicht in Form einer neuen Hose oder eines Schokoladen-Eis.

Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer großen Leidenschaft

Liebst du dich?

Kannst du das bedenkenlos mit einem lauten JA beantworten oder kriegst du gleich einen Klumpen im Bauch?
Natürlich reicht es nicht und ist auch nicht damit getan, dass man sich dreimal am Tag vor dem Spiegel sagt: Ich liebe mich. Das gehört dazu, aber ist erst der Anfang.

Man muss es FÜHLEN! 

 

Mit kleinen Schritten kannst du damit anfangen, aber mach die ersten Schritte noch heute! Warte nicht länger, dass die Menschen kommen und dir vorzwitschern, wie gut und wie schön du bist. Sag es dir selber, fühl es selber! Tue dir Gutes, gib deiner Seele und deinem Körper den Raum und die Liebe die er braucht.

Nimm dir Zeit für dich, nur für dich. Gönn dir eine Massage, möglichst gegen Abend und stresse nicht zurück zur Arbeit. Spaziere im Wald ohne Handy am Ohr und rieche wiedermal den herrlichen Duft der Natur.

Hör die Vögel zwitschern und beobachte ein paar Minuten die Schnecke die gerade über das Kies geht. Das sind alles Momente der Ruhe, dich selber wahr nehmen und große Wertschätzung deiner Seele.

Zeit mit dir selber

Zeit mit dir selber heißt auch ganz klar, dich selber besser kennen lernen und schätzen was du tagtäglich leistest!

 

Raubbau betreiben in Form von schnellem und ungesundem Food. Beginne noch heute deine Ernährung zu betrachten. Musst du immer und überall dabei sein, nichts geht ohne dich? Musst du es allen recht machen und jedem noch die Schuhe binden oder die Nase putzen?!

Klar, das sind alles extreme Beispiele, aber im Alltag ist doch immer wieder der Moment der genau so läuft? Die Leute um dich werden immer unselbständiger und wissen ja bereits, dass du ihnen aus der Patsche hilfst – wieso sollen sie dann selber den Arsch heben?

Mach die Augen auf und sieh genau hin, du wirst jeden Tag so einen Schmarotzer ausfindig machen.

 

Und genau diese Zeit, wenn du in Zukunft ein klares NEIN kommunizierst, setzt du jetzt für dich ein. Ok? WIESO machst du denn für alle alles? Weil sie es auch tun oder du dann wieder ein paar Lobesworte bekommst und den Schlag auf die Schulter? TU genau DAS ab heute für dich selber!!! Sei es dir wert, dass du dir Gutes tust und anfängst dich selber zu lieben.

Man ist nie zu alt sein Leben in die Hand zu nehmen

 

Egal wie alt du bist, du bist nie zu alt! Selbstliebe hat nämlich auch definitiv nichts mit Egoismus zu tun! Sich selbst zu lieben ist ein Grundrecht, das jeder Mensch hat und auch anwenden soll! Denn Selbstliebe ist wohl der wichtigste Schlüssel zum eigenen Lebensglück! Wie und wer soll dich denn lieben, wenn nicht mal du es selber tust?! Je mehr ich im Flow bin, desto mehr kann ich geben.

Ganz einfach, oder?

 

Je zufriedener und glücklicher ich selber bin, desto besser geht es automatisch meinem Umfeld. Je mehr ich für alle tue, desto weniger hab ich Zeit und Energie für mich selber. Und was passiert? Ich bin gereizt, hab schlechte Laune und auf Dauer macht das sogar krank!!! Was und wem nützt es, wenn ich irgendwann „out of order“ bin? Ehre und wertschätze ab sofort dich und einen Körper! Gib DIR ab sofort die nötige Aufmerksamkeit und Selbstliebe anstatt Hinz und Kunz rundherum!

Setz dich mal an die Sonne, spüre ihre Wärme und das Licht!

 

Und genau jetzt überleg dir mal was deine Herzenswünsche sind, was willst du ab sofort für dich tun? Was gibt dir ein gutes Gefühl im Bauch, bei welchen Gedanken kribbelt es in dir? Die Stärkung des Herzenswunsches ist der Auftakt zur Selbstliebe! Vertrau dir und deinen Wünschen und geh sie Schritt für Schritt an. Überstürze nichts und renne nicht mit dem Kopf durch die Wand, eins nach dem anderen.

Es begegnet dir sowieso alles zu rechten Zeit und du wirst auch am rechten Platz sein, wenn es soweit ist;-)!

 

Das sind alles mal die kleineren Schritte, die kannst du noch heute beginnen! Wenn du mehr angehen willst, kannst du dich gerne für ein Coaching melden und wir finden genau DEINEN Weg!

Zauberhafte Grüsse

Deine Monika

 

 

Facebooktwitterpinterest
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

4 Kommentare

  • Antworten Petra

    Danke Erdbeestern

    25. Juli 2016 at 13:14
    • Antworten Monika

      danke DIR! bald ist soweit❤️…

      25. Juli 2016 at 13:35
  • Antworten Alex

    Du hast völlig recht mit deinem Artikel. ich finde die anderen Leute merken es, wenn du dich nicht selbst magst. Also mögen sie einen auch nicht. Der erste Schritt ist es sich selbst zu mögen.

    28. Juli 2016 at 12:28
    • Antworten Monika

      Wie recht du hast! Wie schon im Text erwähnt, wie sollen es andere tun, wenn nicht mal du selbst!!! Vielen Dank für deinen Input…

      28. Juli 2016 at 13:00

    Hinterlasse mir ein Kommentar

    Das könnte dich auch interessieren: