happy-challenge – Tag 10 – Jammern bringt gar nix

Jammern bringt gar nix

Jammern bringt gar nix

Challenge – Tag 10

Kennst du Menschen in deinem Umfeld oder gehörst du sogar selber zu diesen ewigen Nörglern? Jammern bringt gar nix und löst auch nicht ein Problem in deinem Leben! Im Gegenteil, du machst nicht nur dich, sondern auch alle rundherum närrisch mit der Zeit.

Wenn man sein Umfeld selber stresst ist das das eine, wenn man die negativen Personen ertragen muss, ist das nicht wirklich einfacher. Am besten und schönsten ist es, wenn man das gar nicht erleben muss – leichter gesagt als getan, ich weiss.

Ich ertrage es in gewissen Zeiten fast nicht, wenn ich in meinem Umfeld jemanden habe, der oder die ständig jammert! Es zieht nämlich auch mich und das ganze andere Umfeld runter. Bist du dir überhaupt bewusst, dass du so bist und dass du sehr anstrengend bist?

Die meisten realisieren das wirklich nicht, das sind auch meist die Menschen die immer und überall einen Schuldigen finden und selber nur ein Opfer sind. Ob es am Montag regnet oder schneit, es ist trotzdem Montag. Ob Trump Präsident von USA ist oder nicht, wir gehen trotzdem da hin in Urlaub und geniessen es ungemein.

Wenn man immer wieder dieses „ja, aber“ hört, stehen mir schon langsam die Haare zu Berge. Ich bin von Herzen dankbar, dass ich nur ganz wenige in meinem Umfeld davon habe. Es ist wie immer, gleiches zieht gleiches an ;-)… Ich WILL keine jammernden Freunde und habe es somit auch nicht.

Und wenn dann meine Freunde trotzdem mal jammern, dann haben sie echt einen Grund dazu. Es darf einem auch einfach mal nicht so gut gehen, das ist absolut legitim. Schlimm wird es, wenn IMMER und überall der Wurm drin ist!

Nimm den Finger raus und kremple dein Leben um!

Zum Glück sind die meisten wirklich daran interessiert in ihrem Leben etwas zu ändern, wenn sie zu mir in eine Beratung kommen. Das ist wirklich toll, wenn man da die Fortschritte verfolgen kann.

Diese Menschen hören auch aufmerksam zu, möchten die Ratschläge umsetzen und stellen auch Fragen.

Schlimm sind die, die immer wieder von einem Scheiss in den nächsten trampen. Wenn sie nicht mal merken, dass es hauptsächlich nur an ihrer Einstellung liegt.

Wenn man immer alles schlecht und doof sehen will, dann ist es schlecht und doof!

Meine bald 80-jährige zauberhafte Yogalehrerin ist für mich ein absolutes Vorbild! Ich liebe ihre Art zu sein und zu kommunizieren, ein Engel auf Erden <3! Von ihr kommt kein schlechtes Wort über niemanden und obwohl sie schon viel erlebt und durchgemacht hat im Leben, ist sie ein Sonnenschein und tut einem einfach gut!

Ihr Lächeln verzaubert das Umfeld und man fühlt sich geborgen und gut aufgehoben.

Gerade wenn ich sie als Beispiel nehme, denke ich wirklich sehr viel, dass ich genau SO alt werden möchte. Eine Inspiration für die jungen sein, Glück vermitteln, die Menschen zum Lachen bringen – so, dass Unzufriedenheit gar keinen Platz mehr im Leben hat!

Bewusstsein für Positives

Ab dem Moment wo dein Fokus auf Schönes und Gutes geht, wandern die Probleme automatisch in den Hintergrund. Sie wiegen nicht mehr so schwer und es gibt Momente wo man sich fragt, wieso man so ein Drama gemacht hat. Es gibt nämlich tatsächlich wirklich für jedes Problem eine Lösung!

Nimm noch heute dein Leben in die Hand, setz die Segel und steuere auf dein Glück zu! Lass dich nicht weiter knebeln und beuteln vom Schicksal, werde Kapitän auf deinem Boot und reiss das Ruder rum…

Das Leben ist genau so schön wie du es sehen willst!

Ich wünsche dir einen wunderschönen und glücklichen Mittwoch, er ist trotz des Wetters traumhaft schön.

Zauberhafte und zufriedene Grüsse

Deine Monika

Facebooktwitterpinterest
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hinterlasse mir ein Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: